Aktivitäten 2014 / 2015

Aktivitäten des Fördervereins Jahrgang 2014/2015

Kontostand: Mai 2014: 8.218,13 Euro Sparkasse und 838,79 Euro Volksbank Kontostand Mai 2015 : 6.112,91 Euro Sparkasse und 1.789,19 Volksbank Mitgliedsbeiträge: 2.393 Euro (Vorjahr: 2.035 Euro)  
  1. Einrichtung von Sozialfonds in Höhe von zunächst 350,00 Euro
  2. 50 Euro Startkapital pro 1. Klasse / 50 Euro pro 4. ten Klassen für Klassenfahrten
  3. Bewirtung Erstklässler/ T-Shirts für alle Erstklässler
  4. Bewirtung am Tag der offenen Tür (70 Euro Einnahmen)
  5. Organisation und Standdienst auf dem Stadtfest Volksbank Parkplatz mit Hilfe von Herrn Gäbel
  6. Organisation und Bezahlung von Winterdienst für Frau Frahm (Stadt übernimmt Kosten) Einnahmen 830 Euro
  7. Bereitstellung einer kleinen Süßigkeit für alle Kinder bei der bei der Klimpergeldaktion und Einzahlung und Überweisung des Geldes an die beschlossenen Empfänger (1.170 Euro)
  8. Standdienst auf dem Sparkassenvorplatz am 4. Dezember in der Vorweihnachtszeit mit Waffel und Lumumba-Verkauf
  9. Bezuschussung und Organisation des Weihnachtsstücks (Weihnachten geht anders; Pappmobil) Kosten für Förderverein 1.100,00 Euro (Eigenanteil der Kinder 582 Euro)
  10. Eigenanteil Kunstprojekt der dritten Klassen bei Herrn Gäbel (Hauptteil wird dieses Jahr vom Land übernommen) 610 Euro Eigenanteil
  11. Finanzierung von integrativem Lehrmaterial für alle Fächer und alle Kompetenzstufen in Höhe von ca. 2.000,00 Euro
  12. Weihnachtsbaum wird geholt, aufgestellt, abgebaut und gespendet
  13. Unterstützung Phänomenta Projekt: Bewirtung beim Tag der offenen Tür mit 40 Kuchen und Getränken; Suche Sponsoren für je 100,00 Euro für den Nachbau der beliebtesten 3 Experimente
  14. 50 Euro Unterstützung für Abschlussfeiern der 4. Klassen
  15. Mithilfe und Mitorganisation beim Schulfest am 30.05.2015
  16. Kauf und Bereitstellung eines großen Gasgrills für die ganze Schule (317 Euro)
Vorbereitung nächstes Schuljahr (2015/2016)
  1. Flyer Förderverein: Neu Auflage mit neuen Layout (von Karsten Wenke)
  2. Schul T-Shirts für die Lehrer
  3. Schul T-Shirts für alle Erstklässler und die 3. und 4. Klasse der Schule Nord
  4. Vorbereitung 1. Schultag
  5. Vorbereitung Begrüßung Schule Nord am ersten Schultag
  6. Vorbereitung Trödelmarkt im Herbst
  7. Vorbereitung Standbesetzung und Organisation Nikolausmarkt 6. Dezember
  8. Organisation Sponsor für Schach AG: Help and Hope (ca. 600 Euro)
  9. evtl. Finanzierung einheitliche Mannschafts-Shirts für die Schule
  10. Vorbereitung Stadtfest
  Vorschau 2014/ 2015
  1. Sozialfonds wird bei Bedarf wieder aufgestockt
  2. 50 Euro Startkapital pro 1. Klasse
  3. 50 Euro pro 4. ten Klassen für Klassenfahrten
  4. Bewirtung Erstklässler/ T-Shirts für alle Erstklässler
  5. Bewirtung am Tag der offenen Tür
  6. Organisation und Standdienst auf dem Stadtfest Volksbank Parkplatz mit Hilfe von Herrn Gäbel
  7. Organisation und Bezahlung von Winterdienst für Frau Frahm (Stadt übernimmt Kosten)
  8. Kosten für Kunstprojekt der dritten Klassen bei Herrn Gäbel wird vom Land übernommen; Eigenanteil trägt Förderverein
  9. Weihnachtsbaum wird geholt, aufgestellt, abgebaut und gespendet
  10. Trödelmarkt im Frühjahr
  11. 50 Euro Unterstützung für Abschlussfeiern der 4. Klassen

Aktuell

Straßen NRW hat aktuell darüber informiert, dass es an der Baustelle an der Wuppertaler Straße vom 06.05. – 24.06. eine Baupause geben wird. Laut Ordnungsamt können die Buslinien 2,5 und 6 in dieser Zeit wieder die gewohnte Strecke zur Schule fahren.

Was steht an?Wann?
Besuch der Heimatstube (3b)1716804000 27-05-2024