Zirkusprojekt

logo_sparkassenstiftung_rot

Liebe Eltern, Geschwister, Großeltern, Onkels, Tanten, sonstige Verwandte, Nachbarn und einfach Interessierte,

endlich ist es soweit – nun dürfen wir es in die Welt posaunen – vom 20.02. – 25.02.2017 findet das Zirkusprojekt „Rondel“ an unserer Schule, der GGS Börgersbruch statt.

Wir möchten Euch hier alle notwendigen Informationen zu dem Zirkusprojekt geben.
Am Sonntag, dem 19.02.2017 wird das Zirkuszelt auf dem Platz gegenüber der STAR-Tankstelle, an der Wuppertaler Straße, in Niedersprockhövel aufgebaut.
Dafür brauchen wir Eure Hilfe !!! – Wo, wisst Ihr bereits; Wann (Uhrzeit) geben wir rechtzeitig bekannt.

Alle Kinder der GGS werden in Kürze zu insgesamt 4 Gruppen eingeteilt. In diesen Gruppen werden sie, in der Projektwoche, ihre Kunststücke für die Vorstellungen proben. Die Proben finden während der Schulzeit statt.
In der gesamten Projektwoche gibt es keinen regulären Unterricht. Börgersbruch wird eine Woche lang eine Schule für Clowns und Artisten. Wer, was, wann wo probt, wird noch rechtzeitig, in einem “Spezialstundenplan” bekannt gegeben.

Die Projektwoche endet mit insgesamt vier Zirkusvorstellungen. Diese finden an folgenden Terminen statt:

Freitag, 24.02.17:                  14:30 Uhr       und      18:30 Uhr

Samstag, 25.02.17:                 11:00 Uhr       und      15:30 Uhr

 

Jedes Kind wird in einer der Vorstellungen auftreten – welche Vorstellung das sein wird, erfahrt Ihr rechtzeitig.

Das Zirkuszelt bietet Platz für 550 Besucher. Daher können auch Oma, Opa, Onkel, Tante, die Lieblingsnachbarn und viele weitere Verwandte, Freunde und Bekannte den Kindern zuschauen.

Vielleicht möchtet ihr diesen Event auch zu Weihnachten verschenken?

Die Eintrittspreise betragen für Erwachsene 6,- Euro und für Kinder 4,- Euro.

Der Kartenvorverkauf findet in der Schule am 25.11.2017 statt. Ab diesem Zeitpunkt wird es dann auch möglich sein, in der TSG Geschäftsstelle (Am Baumhof) sowie im TuWas  (Wuppertalerstr. 3) in Sprockhövel Eintrittskarten zu kaufen.

Während der Vorstellung, bzw. in den Pausen ist für das leibliche Wohl gesorgt. Bockwurst, Grillwurst, Brezeln sowie Punsch werden zu einem geringen Kostenbeitrag angeboten. Außerdem bietet der Zirkus Süßwaren und Getränke an.

Im Anschluss an die letzte Vorstellung am Samstag beginnt leider auch sofort der Zeltabbau. Auch hier sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen.

Als Erinnerung an diese aufregende Aktionswoche fertigen wir für euch einen Film mit Szenen aus den Trainingsstunden und der Vorstellung eures Kindes an. Diesen könnt ihr anschließend käuflich erwerben – Infos hierzu folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Da diese Projektwoche, neben viel Spaß und tollen Erfahrungen für unsere Kinder auch einen großen finanziellen Aufwand bedeutet, wird ca. Mitte Januar 2017 von jedem Kind ein Projektbeitrag in Höhe von 10,- Euro eingesammelt. Der genaue Termin hierfür wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf eine interessante und schöne Projektzeit!

Viele Grüße    das Zirkusprojekt-Team