Unser Start in die Zauberwoche

Unser Start in die Zauberwoche 

Bereits seit Sonntag wundert sich der ein oder andere Spaziergänger vielleicht über das Wohnmobil, dass seinen Standort direkt vor der Glückaufhalle gewählt hat. Was steckt wohl in dem kleinen Anhänger?

Auf diese Frage hat eine kleine Gruppe von Viertklässlern seit dem frühen Montagmorgen die ersten Antworten. Schon um viertel nach sieben wurden sie direkt am Wohnwagen vom bekannten Zauberer Casablanca begrüßt. Im Anschluss daran sorgten die fleißigen Helfer in kürzester Zeit dafür, dass zahlreiche Kisten, Koffer und andere Materialien durch den Seiteneingang in die Turnhalle gebracht wurden.

        

In der Halle wurde alles ordentlich sortiert, erste Bänke wurden aufgebaut und Schritt für Schritt entstand eine kleine Zauberbühne.

Für alle anderen Kinder starten die ersten Tage normal im Klassenzimmer. Die Aufregung war überall zu spüren. Bereits seit einiger Zeit hatten sich die Schülerinnen und Schüler eigene Zauberkisten gebastelt.

An den beiden ersten Tagen machten sich alle Klassen (zu verschiedenen Zeiten) mit ihren Zauberkisten auf den Weg zum Zauberer.

In der Turnhalle warteten bunte Sitzkissen, so dass jedes Kind einen guten Sitzplatz hatte.

Schnell wurde klar, dass Casablanca ein echter Zauberer ist.

Mit verschiedenen Tricks und Geschichten wurden alle verblüfft und bestens unterhalten.

Viele Zauberkunststücke blieben unerklärlich. So ist es bislang leider noch keinem Kind gelungen, ebenfalls aus einem 5-Euro-Schein einen 50-Euro-Schein zu falten.

Und trotzdem wurden aus den Schülerinnen und Schülern schnell echte Zauberer.

An dieser Stelle wird natürlich noch nicht zu viel verraten.

Und so können wir allen nur ein paar Fragen als Tipps zum Nachdenken geben:

Wie kommt der Knoten in das Seil?

Was ist die Besonderheit der Seilbahn?

Was hat es mit der Zauber-Acht auf sich?

Und was üben die Kinder auf dem Bild wohl?

Die Antworten darauf gibt es natürlich in den Zaubervorstellungen am Freitag um 15 Uhr und um 16 Uhr.

Bis dahin werden alle Zauberer fleißig neue Tricks lernen und üben üben üben.