Autorenlesung mit Kerstin Landwehr

 

Die Kinderbuchautorin Kerstin Landwehr besuchte die Kinder der Stufe 2 am 3.03.2015 in der Grundschule Börgersbruch und las aus ihrem Buch “Die Struppse -Gefahr im Sausewald” vor. Das war ein besonderes Highlight gegenüber dem normalen Schulalltag. Die Kinder erlebten in gemütlicher Atmosphäre unserer Schulbücherei eine interaktive Lesung. Die Autorin nahm die Kinder geschickt mit zu einer Reise in den Sausewald, stellte uns einige Struppse vor und machte neugierig auf das Abenteuer im Sausewald.

Zur Geschichte:

Die Struppse – das sind kleine zottelige Wesen aus dem Sausewald. Sie leben friedlich in ihren Baumhäusern. Nur die Zeterzassel und ihr Kumpan, der Grobkröt, lassen die Struppse nicht in Ruhe. Als die Zeterzassel eines Tages alle Häuser verwüstet, beschließen die Struppse, sich zu wehren. Blinx und Bürste sind die lustigen Struppse-Zwillinge aus dem Sausewald. Sie schwänzen gern die Schule und gehen im Sausewald auf Abenteuersuche. Ihrem schlauen Bruder Bux, der ein richtiger Besserwisser ist, spielen Blinx und Bürste gerne mal einen Streich.

Zur Autorin:

Kinderbuchautorin Kerstin Landwehr wurde in Schwelm geboren und lebt mit ihrem Mann, zwei Kindern und einem kunterbunten Mischlingshund in Wetter. Sie hat Germanistik studiert und ihr Volontariat in einem Buchverlag gemacht. Heute arbeitet sie als Journalistin und Kinderbuchautorin.

Während der Lesung hörten die Kinder aufmerksam zu und stellten im Anschluss neugierig viele Fragen an Frau Landwehr: „Wie fallen dir solche Geschichten ein?“ „Was ist dein erfolgreichstes Buch?“ „Wie lange hast du an diesem Buch geschrieben?“ “Wer hat denn die Bilder gemalt?”

Das Tollste war: Jedes Kind bekam nach der Lesung ein „Struppse-Lesezeichen“ geschenkt.

Bei der Autogrammstunde am 20.03.15 :

 

 

Dieser Beitrag wurde unter AKTUELLES veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.