Autorenlesung mit Josef Koller an der GGS Börgersbruch

Lesefreudige Gesichter und viel Applaus gab es am Ende der Autorenlesung am Dienstag, den 16. April in der Grundschule Börgersbruch für den Kinderbuchautor und Verleger Josef Koller. Der Autor hielt drei Lesungen für alle Grundschulkinder vom Börgersbruch in der Glückauf-Halle in Niedersprockhövel.

Josef Koller ist ein erfolgreicher bayrischer Kinderbuchautor, der schon während seiner eigenen Schulzeit viele Geschichten geschrieben hat. Der Autor schaffte es, die Kinder mit in die Geschichte hineinzuziehen und überzeugte durch seinen lebendigen Lesevortrag, den er mit viel Gestik, Mimik, einigen Bildern des Buches und schauspielerischem Talent gestaltete. Er stellte den 280 Kindern sein aktuelles Buch „Reise zum Glück“ vor.

In diesem Buch suchen Hund, Katze und Fuchs das Glück. Aber das ist eine schwierige Suche, denn niemand weiß so recht, was das Glück überhaupt ist und wo man es finden kann. Der hinterlistige Rabe behauptet, dass er ganz genau wisse, wo die drei das Glück finden können. Doch der Rabe hat nur seinen eigenen Vorteil im Auge, und so geraten Hund, Katze und Fuchs von einem Abenteuer ins andere.“ (Auszug aus www.jofes.de)

Besonders begeisterte Josef Koller mit seinem Zaubertrick, den er aus seinem Buch vorführte. Mit großen Augen verfolgten die Kinder die Vorführung und zauberten gebannt mit dem Autor mit.

Am Ende der Lesung erklärte Josef Koller noch, wie sein Buch entstanden war und zeigte den Kindern seine handschriftlichen Aufzeichnungen, die Vorlage des Buchumschlags und die Bilder, die eine Künstlerin für ihn malt. Das fanden auch die Lehrkräfte interessant.

Josef Koller verfolgt die Intention, den Kindern mehr Lust aufs Lesen zu machen. Außerdem ermutigte er die Kinder, eigene Geschichten zu schreiben. Dies ist ihm wohl gelungen. Für alle Kinder der Grundschule Börgersbruch war es ein Erlebnis, einen „echten Bücherschreiber“ kennengelernt zu haben. Viele sind gespannt, wie das Erlebnis von Hund, Katze und Fuchs ausgeht und werden das Buch bestimmt jetzt lesen.


Dieser Beitrag wurde unter AKTUELLES veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen