Ausflug der zweiten Klassen in den Tierpark Bochum

Kurz vor den Sommerferien stand für unsere zweiten Klassen noch ein besonderer Ausflug auf dem Stundenplan. Wohin es ging und wie der Tag verlaufen ist erzählen uns die Kinder am besten selbst:

 

Von Clara:

Am Mittwoch den 4. Juli 2018 waren alle zweiten Klassen im Bochumer Tierpark. Als erstes haben wir die Flamingos nachgemacht. Uns wurden viele Tiere gezeigt. Danach haben wir uns die Pinguin- und Seerobbenfütterung angesehen. Später haben wir an einer Rallye teilgenommen. Wir haben sehr lange an einem Rätsel über die “kleinsten Affen der Welt“ gerätselt. Am besten haben mir aber die Pinguine, die Riesenschildkröten und die Erdmännchen gefallen. Wir sind ganz zum Schluss auf einen Spielplatz gegangen. Wir konnten wählen, ob wir lieber noch einmal ins Amazonashaus gehen wollten oder auf den Spielplatz. Ich habe beides gewählt. Im Amazonashaus gab es viele Fossilien und ganz viele Fische.

Von Johanna:

Am Mittwoch sind wir mit 23 Kindern aus der Klasse 2d in den Tierpark nach Bochum gefahren. Wir hatten auch die Klasse 2a, 2b und 2c mit. Als erstes haben wir uns die Flamingos angeguckt. Dann durften wir eine Kornnatter anfassen. Die Schildkröten waren riesig. Anschließend haben wir bei der Pinguin und Robbenshow zugeguckt. Danach haben wir eine Rallye gemacht. Das Reptilienhaus war sehr gut! Dann sind wir an den Adlern vorbeigekommen. Ein Adler hat die Flügel ausgebreitet, die Flügel waren riesig. Im Amazonashaus war ein Forschungsmikroskop mit Tieren. Später waren wir auf dem Spielplatz. Ich empfehle es!!!

Von Arik:

Im Bochumer Zoo

Wir sind mit zwei großen Bussen gefahren. Meine Freunde haben mir einen Platz frei gehalten. Als wir angekommen sind, haben wir erst einmal am Eingang gewartet. Dann konnten wir rein. Dort hat uns eine Zoowärterin den Zoo gezeigt und wir durften eine Schlange anfassen. Danach sind wir zum Seehundbecken gegangen. Dort haben wir gefrühstückt und uns die Seehundfütterung angeguckt. Dann haben wir ein Rallyeblatt bekommen und wir wurden in Gruppen eingeteilt. Am Ende durften wir noch auf dem Spielplatz spielen.

 

Von Emily:

Im Zoo

Wir sind mit allen zweiten Klassen mit dem Bus gefahren. Am Anfang mussten wir vorne noch stehen bleiben. Als wir rein durften hat uns eine Zoowärterin durch den Zoo geführt. Als wir die Frühstückspause gemacht haben, durften wir uns die Seehund- und Pinguinshow angucken. Dann haben wir eine Rallye gemacht. Als wir mit der Rallye fertig waren, durften wir noch auf den Spielplatz spielen.

Von Leni Sophie:

Ich wollte im Tierpark unbedingt die Erdmännchen sehen. Wir hatten besonders viel Glück, denn vor ungefähr zwei Wochen wurden die Erdmännchenbabys geboren. Es war auch cool als wir die Kornnatter streicheln durften. Aber aller aller tollste war die Rallye. Ich war mit Lilith, Leni, Sina und Melissa in einer Gruppe für die Rally unterwegs. Es war toll!

Dieser Beitrag wurde unter AKTUELLES veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen